05.04.2018

Projektmanagement in Agenturen – wenn der Projektmanager zum Spielball zwischen Kunde und Realisation wird.

Projekt-Management-in-Agenturen

Wer kennt es nicht – Projektmanagement in Agenturen wird in vielerlei Hinsicht nicht so umgesetzt, dass es für das Unternehmen zielführend ist. Dabei ist es der Dreh- und Angelpunkt jeder Agentur. Nur ein funktionierendes Projektmanagement schafft Effizienz und so nachhaltiges Wachstum.

Die Herausforderung Projektmanagement in Agenturen meistern

Die großen Herausforderungen für einen Projektmanager sind, auf die Wünsche des Kunden einzugehen, sie möglichst getreu seiner Vorstellungen umzusetzen und dabei gleichzeitig im Rahmen des Realisierbaren zu bleiben. Nicht selten wird dieses Unterfangen zum Drahtseilakt. Die Erwartungen des Kunden sind hoch, die Realisierbarkeit scheint unmöglich, da es entweder an Ressourcen oder an Erfahrung mit einem innovativen Projekt fehlt.

Also heißt es, gut zu organisieren und schnell zu kommunizieren: Aufwände richtig einschätzen, einen für Preis- und Zeitspanne realistischen Rahmen festlegen und das entsprechende Angebot erstellen. An eine geregelte Sprintplanung, wie sie bei der Softwareentwicklung Anwendung findet, ist in Agenturen oft nicht zu denken. Viel zu eng sind die Deadlines und nicht selten muss man auf halber Strecke das Konzept nochmal überarbeiten.

Der Schlüssel zum Erfolg

Trotzdem wird das Projektmanagement in Agenturen oft stiefmütterlich behandelt oder nicht ernst genug genommen. Der Projektmanager wird zum Spielball zwischen Kunde und Umsetzung. Oft wird ihm nicht der Stellenwert beigemessen, der für ein effizientes und somit für die Agentur gewinnbringendes Projektgeschäft notwendig wäre.

Durchblick und gute Projektkontrolle sind hier der Schlüssel zum Erfolg. Projektmanagement heißt nicht nur Angebote und Briefings zu schreiben. Es heißt auch, Kosten und Zeit im Blick zu behalten. So wird nicht nur das Projekt erfolgreich, sondern man schafft mit gezieltem Projektreporting gleichzeitig die Basis für effizientes Arbeiten in der Zukunft: Durch Learnings aus weniger effizient abgewickelten Projekten. Und das geht nur mit detaillierter Projektauswertung.

Hierfür kommt es darauf an, direkt erkennen zu können, wo es in einem Projekt hakt. Sei es beim Design, in der Entwicklung oder im Projektmanagement selbst. Wenn sichtbar ist, wer für was wie lange benötigt, kann in Zukunft noch gezielter geplant werden und Deadlines müssen nicht mehr verschoben werden.

Das trägt nicht nur zur Zufriedenheit des Kunden bei, sondern macht auch die Mitarbeiter glücklich. Mit klar strukturierten Workflows kann man sich hier bereits im Vorfeld viel Ärger ersparen. Denn dann weiß das Projektmanagement genau, was wann zu tun ist und wird in der Planung unterstützt.

Effizienz steigern mit dem richtigen Werkzeug

Stellen Sie sicher, dass Ihr Projektmanagement die richtigen Tools zur Hand hat, um effizient arbeiten zu können und ermöglichen Sie reibungslose Kommunikation über alle Prozessketten hinweg – vom ersten Angebot bis hin zum Projektabschluss.

Ein Tipp: Regelmäßige Projektauswertungen unterstützen bei der schnellen Umsetzung von Learnings. So stärken Sie die Position des Projektmanagements in Ihrer Agentur und ermöglichen strukturiertes und effizientes Arbeiten – nicht nur im Projektmanagement.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns unter beratung@troi.de oder testen Sie kostenlos und unverbindlich unsere Troi Projektmanagementsoftware für Agenturen.

Ihr Troi Team

troi Webinar
Troi Webinar
Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit Troi ein effizientes Projektgeschäft abbilden.
Jetzt anmelden
Troi Demo
Kostenlose Demoversion
Lassen Sie sich Ihre persönliche Demo von uns erstellen.
Troi Support
Support
Haben Sie technische Fragen? Unser Support hilft Ihnen weiter.
Zum HelpDesk
scroll to the top
Troi Demo testen
|