26.03.2019

Die Preisliste 2.0: So einfach wie nie zuvor

Preisliste2.0_Blogpost_2

Die Preisliste 2.0 sieht nicht nur gut aus, sie kommt auch mit neuen Funktionen und verbesserten Workflows!

Denn mit dem Update auf die Version 2.0. erhält die Preisliste nicht nur ein neues Design, wir haben auch das Handling deutlich vereinfacht. Wir haben die Workflows so effizient wie möglich gestaltet, um unseren Nutzern eine flexible und schnelle Bearbeitung zu ermöglichen.

 

« Troi hat hier wirklich tolle Arbeit geleistet und vieles an der Usability deutlich verbessert. Das erleichtert das Leben massiv und lässt mir als Geschäftsführer natürlich schon länger keine Ruhe. Denn es ist unerlässlich, Prozesse immer wieder zu hinterfragen und zu optimieren. »

Markus Tritremmel, Media Lab Tritremmel GmbH

 

Erfahren Sie hier, welche Neuerungen die neue Preisliste mit sich bringt.

 

Neu: Preislisten—Sets

Mouse-Over

 

Mit der neuen Preisliste können Preislisten-Sets angelegt werden. Damit können Nutzer übersichtlich verschiedene Themengebiete über Preislisten abbilden. Beispielsweise für verschiedene Teilbereiche der angebotenen Leistungen, wie Print, Digital oder Analytics oder Consulting. So finden Sie schnell die passenden Preislisten-Items und können Ihre Services effizient clustern.

 

Vereinfachte Anlage von Preislisten-Items und Inline-Editing

Inlineediting

 

In einer bestehenden Preisliste können neue Items einfach durch Klick auf das Pluszeichen hinzugefügt werden. Das betrifft sowohl Über- als auch Unterordner.

Die Usability wird aber auch durch das neue Inline-Editing vereinfacht. Mit Doppelklick auf das Preislisten-Item können die Angaben einfach und schnell bearbeitet werden. So wird die Anpassung wesentlich vereinfacht.

Der neue Workflow sieht es außerdem vor, dass bei Erstellung eines neuen Items nicht mehr alle Angaben Pflichtangaben darstellen. Die neue Mindestanlage umfasst nur Tätigkeit, Einheit und Verkaufspreis.

Weitere Angaben können nachträglich erfasst und bearbeitet werden. So können Preislisten wesentlich schneller angelegt werden. Denn die Detailausarbeitung kann zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen.

 

Einfaches Kopieren und Multi-Select-Funktion

Auch das Kopieren von Preislisten für Mandanten ist künftig einfacher. Es müssen also nicht mehr verschiedene Preislisten für jeden Mandant angelegt werden. Das Kopieren erfolgt einfach per Klick auf den Pfeil, der sich per Mouse-over öffnet.

Einzelne Positionen innerhalb der Preisliste können einfach kopiert und per Drag and Drop verschoben werden.

Mit der Multi-Select-Funktion können außerdem Sammelaktionen für Preislistenpositionen vorgenommen werden. Damit sind Positionen im Handumdrehen angepasst. Diese können verschoben, umbenannt, gelöscht oder kopiert werden.

Mouse-Over 2

 

Werden Preislisten kopiert und mehrfach verwendet, können Einzelpositionen bearbeitet werden und werden zur Verdeutlichung mit einem Bearbeitet-Symbol markiert. So ist direkt erkennbar, wenn eine Position verändert wurde. Per Mouse-Over wird der Standwert aus der ursprünglichen Liste sichtbar.

 

Verbesserte Navigation

Durch die (blaue) Hervorhebung von Tabs und Untermenüs, weiß der Nutzer zu jeder Zeit, wo er sich befindet. Die verbesserte Usability macht so eine schnelle Navigation durch die verschiedenen Menüpunkte möglich.

Mit der neuen Preisliste erstellen Sie so schnell, einfach und unkompliziert Ihre Preislisten-Sets und sparen durch optimierte Workflows wertvolle Zeit!

In unserem Troi Guide finden Sie außerdem eine genaue Beschreibung der neuen Funktionen.

 

Viel Spaß mit der Preisliste 2.0,

Ihr Troi Team

troi Webinar
Persönliches Webinar
Lassen Sie sich Troi in einem persönlichen Webinar zeigen. Online oder bei Ihnen vor Ort.
Jetzt kontaktieren
Troi Demo
Demoversion
Testen Sie alle Troi Funktionen mit unserer Guided Demo kostenlos und unverbindlich.
Troi Support
Support
Haben Sie technische Fragen? Unser Support hilft Ihnen gerne weiter.
Zum HelpDesk
scroll to the top
Demo testen