15.12.2020

Ready for 2021

Frohe Weihnachten

2020 lief einiges anders als geplant. Mit Eintritt der Pandemie mussten viele unserer Kunden, aber auch wir plötzlich umdenken.

Die Krise hat einen Knick hinterlassen – in vielen Bereichen.

Auch bei Troi mussten wir reagieren, Ressourcen effizienter einsetzen und unsere Planung für 2020 revidieren.

Auf der Roadmap standen die Weiterentwicklung unserer Usability und der Ausbau unserer Funktionalitäten – wie etwa eine neue Projektliste, eine optimierte Ressourcenplanung und die Erweiterung unserer Schnittstellen.

Wir wollten dort anknüpfen, womit wir im Jahr 2019 begonnen haben – und das in mittlerweile 3 Sprachen – denn im März ging die französische Troi Version live!

französisch

Ende März wurde dann klar, dass es ein Feature zur Erfassung von Kurzarbeitszeiten notwendig ist. Um unsere Kunden dabei zu unterstützen, Arbeitszeiten effizient und entsprechend der Vorgaben des Arbeitsamtes erfassen zu können.

Das Kurzarbeitszeit-Feature inklusive Einführungswebinar, kam Anfang Mai zum Einsatz und wurde dankbar von unseren Kunden aufgenommen.

kug feature

Kaum hatten wir unsere Planung wieder aufgenommen, kam die nächste unvorhergesehene Umstellung: Im Juni wurde die Mehrwertsteuersenkung durch die Bundesregierung beschlossen.

Auch das bedeutete für uns eine ungeplante Anpassung unserer Software.

Pünktlich zur Umstellung wurden von uns die neuen Steuersätze in Troi zur Verfügung gestellt und in einem Kundenwebinar im Juni vorgestellt.

mwst anpassung

Im Sommer war es dann soweit – die überarbeitete Buchhaltung war fertig. Die neue digitale Belegerfassung in der Webversion, als auch in der App, ermöglicht unseren Nutzern eine schnelle und effiziente Erfassung von Belegen und Rechnungen – im Office oder von unterwegs.

Buchhaltung

Auch die Arbeit an unseren Schnittstellen ging weiter. Im Herbst wurde beispielsweise unsere Personio Schnittstelle erweitert und eine neue Schnittstelle zu Pipedrive geschaffen. Damit konnten wir unseren Kunden noch mehr Flexibilität in den Bereichen Personal- und Kontaktmanagement ermöglichen.

Api

Derzeit arbeiten wir an der Erweiterung unserer Freigabeprozesse – die 2021 auch in unserer App integriert werden.

Prozesse vereinfachen, verschlanken und intelligenter zu machen – das steht auch für 2021 auf der Agenda. Denn wenn uns 2020 etwas gelehrt hat, dann das wir auf einen reibungslosen Projektworkflow angewiesen sind – gerade wenn remote gearbeitet wird.

Wir setzen alles daran, diesen Workflow noch effizienter zu gestalten und unsere Nutzer mit smarten Features zu unterstützen, die sie dazu befähigen, ihre Ressourcen und ihr Know-How wertschöpfend einzusetzen – und zwar genau da – wo sie gebraucht werden.

ressourcen

Deshalb blicken wir mit sehr viel Freude und Spannung dem nächsten Jahr entgegen und lassen uns nicht durch die Herausforderungen in 2020 bremsen. Denn das kommende Jahr kann und wird besser werden. 2021 wir kommen!

 

In diesem Sinne wünschen wir Euch allen erholsame und wohlverdiente Feiertage im Kreise Eurer Lieben.

Haltet durch und bleibt gesund!

Euer Troi Team

 

readyfor2021

troi Webinar
Persönliches Webinar
Lassen Sie sich Troi in einem persönlichen Webinar zeigen. Online oder bei Ihnen vor Ort.
Jetzt kontaktieren
Troi Demo
Demoversion
Testen Sie alle Troi Funktionen mit unserer Guided Demo kostenlos und unverbindlich.
Troi Support
Support
Haben Sie technische Fragen? Unser Support hilft Ihnen gerne weiter.
Zum HelpDesk
scroll to the top
Demo anfordern